Kunden- und Anwenderkooperation

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung ein Ziel gerichteten Kommunikation mit Ihren wichtigsten Innovationspartnern: Ihren Kunden. Besonders vor einer Expansion in neue Märkte oder vor der Einführung einer neuen Technologie ist eine Querschnittsanalyse des Anwenderbedarfs und der Kundeneinstellungen essentiell. Wir führen europaweit für Sie durch:

  • Workshops mit Kundengruppen
  • Innovationsdialog mit führenden Anwendern
  • Marktuntersuchung durch unabhängige Experten
  • Trendanalyse und Szenarioentwicklung 

Problemlösungen durch externe Fachleute

Ohne dabei Ihr wettbewerbsrelevantes Wissen preiszugeben, übersetzen wir Ihr Technologieproblem in eine Spezifikation für die Lösung durch externe Fachleute. Für die schnelle und effiziente Problemlösung nutzen wir dann unser europäisches Netzwerk mit Technologiefachleuten aus unterschiedlichsten Industrien und wissenschaftlichen Disziplinen. 

Entwicklungskooperationen und öffentliche geförderte FuE-Projekte

Gemeinsame Entwicklungen mit Kunden sowie Kooperationen mit Universitäten und Forschungseinrichtungen sind die wichtigsten Maßnahmen in den Open Innovation Programmen erfolgreicher Industrieunternehmen.
Deshalb unterstützen wir unsere Kunden seit vielen Jahren bei der Durchführung von Forschungskooperationen und Verbundforschungsprojekten oder bei Aufbau und Management von Innovationsnetzwerken von regionaler bis zu internationaler Reichweite. Nach Möglichkeit und Bedarf unserer Kunden nützen wir dabei auch stets die öffentliche Forschungsförderung durch Bund oder Europäische Kommission. Unsere Erfolgsfaktoren sind

  • über 20 Jahre Erfahrung in der Koordination von Forschungskonsortien, einschließlich vielen groß angelegten europäischen Projekten
  • breiter technologischer Hintergrund
  • moderne Innovationsmanagement Methoden

Unsere erfahrenen Berater begleiten Sie bei Forschungskooperationen von der Zusammenstellung eines Projektkonsortiums bis zur Umsetzung der Ergebnisse und stellen die notwendige Kontinuität in der Projektabwicklung sicher. Dadurch können technische, wirtschaftliche oder Managementrisiken bei der Zusammenarbeit mit neuen Partnern auf ein Mindestmaß reduziert werden.



Member of GREENOVATE! Europe - Open Innovation for sustainable business

 
 
 
 


 

i.con. innovation GmbH | Herzog-Carl-Strasse 2 | 73760 Ostfildern | Telefon +49 711 782 608-60